"Ich komme einfach nicht weiter. "

Konflikte, Traumen

Wenn man eine Lebenssituation dramatisch und unerwartet erlebt und sich dabei machtlos und isoliert fühlt, spricht man im Biologischen Heilwissen von einem krankheitsauslösenden Konflikt-Schock. Der Schock hat Einfluss auf die Körperzellen, das Gehirn, das vegetative Nervensystem und die Psyche.

  • Trennungskonflikte ↔ Haut
  • Konflikte um Nachkommen ↔ Prostata
  • Selbstwerteinbrüche ↔ Bewegungsapparat
  • Reviermarkierungskonflikte ↔ Blase
  • Revierangst-, Schreckangstkonflikte ↔ Bronchien
  • Ohnmächtigkeitskonflikte ↔ Hirngefäße
  • Sorge- oder Trennungskonflikte ↔ Brust

Der Konflikt als Auslöser!

Die Zuordnungen sind die entscheidende Hilfe zum Auffinden der tatsächlich krankheits-auslösenden Lebenssituation.

Krankheit wird dadurch logisch erklärbar, verstehbar und berechenbar. Durch Reflektion des Erlebten in Kombination mit verschiedenen Techniken der Konflikt- und Traumatherapie ist Veränderung möglich.

  • Stress
  • Ängste
  • Zwänge
  • Depressionen
  • Ärger
  • Wut

Konflikt- und Traumatherapie mit dem BioLogischen Heilwissen

Menü schließen